Eva Lichtspiele

Blissestraße 18
10713 Berlin
U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249
Tel.: 030 / 922 55 305
Wir zeigen heute,
Sonntag, den 19.05.2024:


11:00 Eva:
Arrow Joana Mallwitz - Momentum

13:15 Eva:
Arrow Robot Dreams (DF)

15:30 Eva:
Arrow Es sind die kleinen Dinge

17:45 Eva:
Arrow Zwischen uns das Leben

20:30 Eva:
Arrow Das Zimmer der Wunder

Eintrittspreise

Der alte deutsche Film

Affäre Blum (1948) ADF

... nur am Mittwoch, 22. Mai um 15.45 Uhr in den Eva-Lichtspielen !

DDR 1948 | 110 min. | DCP

Regie: Erich Engel
Drehbuch: Robert A. Stemmle
Kamera: Friedl Behn-Grund, Karl Plintzner
Schnitt: Lilian Seng
Musik: Herbert Trantow

mit Kurt Ehrhardt, Karin Evans, Hans Chr. Blech, Gisela Trowe, Helmut Rudolph, Alfred Schieske, Herbert Hübner, Paul Bildt, Ernst Waldow, Hugo Kalthoff

Ein früher DEFA-Film, der die wachsende rassistische Verhetzung in der Weimarer Republik vor 1933 an einem authentischen Fall , dem Justizskandal von Magdeburg 1926, beschreibt. Der Film kam 1948/49 in allen Besatzungszonen in die deutschen Kinos !

Magdeburg, zur Zeit der Weimarer Republik. Der jüdische Unternehmer Jacob Blum wird beschuldigt, seinen Buchhalter ermordet zu haben. Der ehemalige Freikorpsmann Gabler, gegen den ebenfalls ermittelt wird, hat Blum schwer belastet. Für den Untersuchungsrichter steht von vornherein fest, der Jude ist schuldig. Weder Entlastungsmaterial noch die eindeutig zu Gabler führende Spur können die antisemitisch eingestellten Ermittler von ihrer Meinung abbringen. Schließlich gelingt es Blums Freunden, aus Berlin Kommissar Bonte hinzuzuziehen, der den wahren Täter, Gabler, überführen kann. Die Justiz schweigt den Fall offiziell tot. (filmportal.de)