Eva Lichtspiele

Blissestraße 18
10713 Berlin
U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249
Tel.: 030 / 922 55 305
Wir zeigen heute,
Freitag, den 07.08.2020:


13:15 Eva:
Arrow Paw Patrol: Mighty Pups

15:30 Eva:
Arrow Die schönsten Jahre eines Lebens

17:45 Eva:
Arrow Master Cheng in Pohjanjoki

20:30 Eva:
Arrow Marie Curie - Elemente des Lebens

Eintrittspreise

Wir empfehlen auch den Besuch unseres Nachbarkinos: Pfeil Bundesplatz Kino

Wir beide




... ab 20. August in den Eva-Lichtspielen !

Die Stimme des Regenwaldes

... ab 22. Oktober (Bundesstart) in den Eva-Lichtspielen !






Oeconomia

... ab 15. Oktober (Bundesstart) in den Eva-Lichtspielen !




Wilmersdorf-Vortrag


„Vom Sackgassendorf zum Großstadtbezirk"
In einem reich bebilderten Vortrag zur Geschichte und Geographie Wilmersdorfs führt Christina Kautz kurzweilig durch die Jahrhunderte.
Christina Kautz ist freischaffende Landschaftsarchitektin in Berlin mit Wohnsitz und Arbeitsstätte hier im Bezirk und hat sich intensiv mit der Geschichte und der Entwicklung Wilmersdorfs beschäftigt.


Die nächsten Termine: 15. und 22. August 2020, jeweils um 11:00 Uhr !
Kassenöffnung ab 10:15 Uhr !!
Vorverkauf bzw. Reservierungen ab Dienstag, dem 28. Juli möglich!

Bitte bedenken Sie, dass wir aufgrund der Corona-Regeln weniger Plätze zur Verfügung haben als üblicherweise!



Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat



... ab 10. September in den Eva-Lichtspielen !

Persischstunden



... demnächst in den Eva-Lichtspielen !

Die Unbeugsamen



... demnächst in den Eva-Lichtspielen !

Mrs. Taylors Singing Club



... ab 8. Oktober (Bundesstart) in den Eva-Lichtspielen !

Berliner Ballade (1948)




… wieder am Sonntag, dem 13. September um 15:30 Uhr in den Eva-Lichtspielen !

Alter-deutscher-Film-Spezial
91 min | DCP digital
Regie: Robert A. Stemmle nach dem Drehbuch von Günter Neumann - restaurierte digitalisierte Fassung-
Mit Gert Fröbe, Aribert Wäscher, Tatjana Sais, Ute Sielisch, O.E. Hasse u.v.a.
Eine satirische Parabel der deutschen Nachkriegsrealität, präsentiert als "Rückblick" aus dem Jahr 2048: Gert Fröbe spielt den deutschen Durchschnittsbürger "Otto Normalverbraucher", der 1949 aus der Gefangenschaft auf Umwegen nach Berlin zurückkehrt und sich in die Nachkriegsrealität einfinden muss. Er trifft auf Schwarzhändler und Reaktionäre, sucht Arbeit und Nahrung und findet am Ende sogar seine "Traumfrau".

Corpus Christi



... ab 3. September (Bundesstart) in den Eva-Lichtspielen !

Clint-Eastwood-Hommage in den Eva-Lichtspielen


Clint Eastwood, geboren am 31. Mai 1930, ist einer der ganz Großen. Als Schauspieler ein Star, als Regisseur einer der letzten Klassiker Hollywoods. Bekannt geworden durch die Westernserie TAUSEND MEILEN STAUB, brachte ihm in den 60er Jahren die Rolle des namenlosen Revolverhelden in der Italowestern-"Dollar"-Trilogie von Sergio Leone den internationalen Durchbruch. Ab den 70er Jahren etablierte er sich mit Filmen wie DER TEXANER, DIE BRÜCKEN AM FLUSS und GRAN TORINO auch als Filmemacher. In über 70 Filmen hat er mitgespielt, bei 38 Filmen Regie geführt, mitunter, vor allem für seine eigenen Filme, komponierte er auch die Filmmusik.

2020, nach der Coronapause, widmen wir Clint Eastwood eine Hommage. Wir versuchen, aus jedem Jahrzehnt einen Film auszuwählen, das breite Spektrum vom Italowestern über Biopic zum Melodram, alle Schattierungen seiner amerikanischen Helden und Antihelden abzubilden. Den Nonkonformismus, seine Musikalität und seinen bedingungslosen Individualismus hat sich der Regisseur Eastwood auch mit 90 bewahrt.

Zu seinen Ehren, zu unserer und hoffentlich auch zu Ihrer Freude veranstalten wir diese kleine Hommage und würden uns freuen, Sie sowohl zu den bekannten wie auch den weniger bekannten Eastwoodfilmen bei uns im Eva zu begrüßen. Es lohnen sich alle, da sind wir sicher.



DER FALL RICHARD JEWELL
USA 2019 | 129 min | fsk ab 16| Regie: Clint Eastwood
Mit Paul Walter Hauser, Sam Rockwell, Kathy Bates u.a.
demnächst in Einzelvorstellungen

Sonntag, 26. Juli um 15:30 Uhr
FÜR EINE HANDVOLL DOLLAR (DF)
Spanien, Deutschland, Italien 1964 | 99 min | fsk ab 12| Regie: Sergio Leone
Mit Clint Eastwood, Marianne Koch, Wolfgang Lukschy, Gian Maria Volonte u.a.

Sonntag, 9. Au gust um 15:30 Uhr
BETROGEN (Original: The Beguiled) (DF)
USA 1971 | 95 min | fsk ab 16 | Regie: Don Siegel
Mit Clint Eastwood, Geraldine Page, Elizabeth Hartman u.a.

Sonntag, 23. August um 15:15 Uhr
DER TEXANER (DF)
USA 1976 | 135 min | fsk ab 12| Regie: Clint Eastwood
Mit Bill McKinney, Clint Eastwood, Chief Dan George u.a.

Sonntag, 6. September um 15:30 Uhr
HONKYTONK MAN (DF)
USA 1982 / BRD 1986 | 121 min | fsk ab 12| Regie: Clint Eastwood
Mit Clint Eastwood, Verna Bloom, Kyle Eastwood u.a.

Sonntag, 20. September um 15:00 Uhr
BIRD (DF)
USA 1988 | 160 min | fsk ab 12| Regie: Clint Eastwood
Mit Forest Whitaker, Diane Venora, Michael Zelniker u.a.

Sonntag, 4. Oktober um 15:15 Uhr
IN THE LINE OF FIRE: DIE ZWEITE CHANCE (DF)
USA 1993 | 130 min | fsk ab 16| Regie: Wolfgang Petersen
Mit John Malkovich, Clint Eastwood, Fred Dalton Thompson u.a.

Sonntag, 18. Oktober um 15:00 Uhr
PERFECT WORLD (DF)
USA 1994 | 137 min | fsk ab 12| Regie: Clint Eastwood
Mit Kevin Costner, Clint Eastwood, Laura Dern u.a.

Sonntag, 1. November um 15:15 Uhr
DIE BRÜCKEN AM FLUSS (DF)
USA 1995 | 135 min | fsk ab 12| Regie: Clint Eastwood
Mit Meryl Streep, Clint Eastwood, Annie Corley u.a.

Sonntag, 15. November um 15:15 Uhr
MILLION DOLLAR BABY (DF)
USA 2004 | 132 min | fsk ab 12| Regie: Clint Eastwood
Mit Clint Eastwood, Morgan Freeman, Hilary Swank u.a.

Sonntag, 29. November um 15:30 Uhr
GRAN TORINO (DF)
USA 2008 | 111 min | Regie: Clint Eastwood
Mit Clint Eastwood, Bee Vang, Ahney Her u.a.

Sonntag, 13. Dezember um 15:15 Uhr
INVICTUS – UNBEZWUNGEN (DF)
USA 2009 | 132 min | fsk ab 6| Regie: Clint Eastwood
Mit Morgan Freeman, Matt Damon, Tony Kgoroge u.a.

Sonntag, 27. Dezember um 15:30 Uhr
THE 15:17 TO PARIS (DF)
USA 2018 | 94 min | fsk ab 12| Regie: Clint Eastwood
Mit Spencer Stone, Anthony Sadler, Alek Skarlatos u.a.

Rabbi Wolff

... es ist so traurig - Rabbi Wolff ist gestorben ...
am Sonntag, 30. August um 15.30 Uhr können Sie nochmal die Herzlichkeit, Verschmitzheit und die Klugheit des Rabbiners im gleichnamigen Film erleben !


ACHTUNG: Nach der Vorstellung wird die Regisseurin Britta Wauer anwesend sein und dem Publikum gerne einiges über den Film und den Rabbi erzählen ...




Der Fall Richard Jewell



... voraussichtlich im August in den Eva-Lichtspielen !

Jean Seberg - Against All Enemies



... demnächst in den Eva-Lichtspielen !