Eva Lichtspiele

Blissestraße 18
10713 Berlin
U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249
Tel.: 030 / 922 55 305
Wir zeigen heute,
Dienstag, den 13.04.2021:


15:00 Eva:
Arrow Das neue Evangelium (OmU)

18:00 Eva:
Arrow Tonsüchtig

20:00 Eva:
Arrow Der nackte König (OmU)

Eintrittspreise

Wir empfehlen auch den Besuch unseres Nachbarkinos: Pfeil Bundesplatz Kino

Morgen gehört uns (OmU)



... NEU: zum Bundesstart in den Eva-Lichtspielen !


Resistance - Widerstand




... NEU: voraussichtlich ab 9. September zum Bundesstart in den Eva-Lichtspielen !

Billie - Legende des Jazz (OmU)




... voraussichtlich zum Bundesstart ab 9. September auch in den Eva-Lichtspielen !

Berliner Bahngeheimnisse - ein Lichtbildvortrag




... Termin wegen Lockdown 2 verschoben - wird nachgehlt in den Eva-Lichtspielen !

Der Filmwissenschaftler und Autor Jan Gympel stellt sein Buch "Berliner Bahngeheimnisse" vor und berichtet in einem Lichtbildvortrag über die Berliner Bahnen.

The Booksellers - Aus Liebe zum Buch




... wieder nach dem Lockdown 2 in den Eva-Lichtspielen !

Picture A Scientist-Frauen der Wissenschaft(OmU)

... zum online Bundesstart ab dem 29. April und nach dem Lockdown voraussichtlich auch in den Eva-Lichtspielen !




Die teilnehmenden Kinos werden an den Erlösen beteiligt. Insofern wäre es schön, wenn Sie den Film für unser Eva schauen würden. Die Zugangsdaten teilen wir Ihnen mit, sobald wir sie vom Verleih erhalten.



Wer macht eigentlich Wissenschaft? Und weshalb ist es in unsere Vorstellung immer noch "der Wissenschaftler"?

In PICTURE A SCIENTIST nehmen sich eine Biologin, eine Chemikerin und eine Geologin dieser Fragen an und führen das Publikum auf eine Reise durch die Erfahrungen ihrer akademischen Laufbahn – als Frauen der Wissenschaft.
In ihren Karrieren sind sie von Beginn an Diskriminierungen ausgesetzt. Wissenschaftlerinnen müssen einen stetigen Kampf um Anerkennung, Respekt und Gleichberechtigung führen.
Der Dokumentarfilm gibt Hoffnung, denn er erzählt die Geschichte von Stärke und Solidarität, von mutigen Wissenschaftlerinnen, die sich gegen Ungerechtigkeit stemmen und einen weltweiten Diskurs des Wandels und der Gleichberechtigung ins Rollen bringen. In futuristischen Laboratorien und auf spektakulären Schauplätzen der Feldarbeit macht er deutlich, von welch unschätzbarem Wert die Arbeit von Forscherinnen ist und wie sich die Wissenschaft durch systematische und strukturelle Umwälzungen zum Besseren bewegen lässt – für eine Welt, in der Mädchen ihren Traum vom Forschen verwirklichen können, für eine Welt voller Biologinnen, Astronautinnen, Chemikerinnen und Mathematikerinnen. (Mindjazz Filmverleih)


https://mindjazz-pictures.de/filme/picture-a-scientist/

...Zum Bundesstart online fürs Eva ab dem 29. April, nach dem Lockdown auch im Saal vom Eva

Die Unbeugsamen



... Bundesstart verschoben - demnächst in den Eva-Lichtspielen !

Scars (OmU)

... sobald wir öffnen dürfen, in den Eva-Lichtspielen und zum online Bundesstart ab dem 22. April online auch fürs Eva. Eine Kooperation von Verleih und Kino!



In SCARS geht die preisgekrönte Regisseurin Agnieszka Zwiefka der Frage nach, was Mädchen und Frauen veranlasst, sich einer paramilitarischen Organisation anzuschließen. Während des blutigen Bürgerkrieges in Sri Lanka war Vetrichelvi die Propagandastimme der Separatistenorganisation „Tamil Tigers“. Ihr Name steht bei den Tamilen für "Miss Victory", von der Regierung wird sie hingegen als Terroristin verfolgt. Nach ihrer Entlassung aus dem Gefängnis will sie ihre ehemaligen Kameradinnen wiedersehen und herausfinden, wie es ihnen nach dem Krieg erging. Doch plötzlich offenbart sich eine noch viel dunklere Wahrheit. Mit SCARS enthüllt die Regisseurin Agnieszka Zwiefka eine bislang noch nie zuvor erzählte Geschichte der gewaltsam rekrutierten Kämpferinnen der Tamil Tigers.


https://riseandshine-cinema.de/portfolio/scars

...Zum Bundesstart online fürs Eva ab dem 22. April, nach dem Lockdown auch im Saal vom Eva

Berliner Ballade (1948)




… irgendwann wieder in den Eva-Lichtspielen !

Alter-deutscher-Film-Spezial
91 min | DCP digital
Regie: Robert A. Stemmle nach dem Drehbuch von Günter Neumann - restaurierte digitalisierte Fassung-
Mit Gert Fröbe, Aribert Wäscher, Tatjana Sais, Ute Sielisch, O.E. Hasse u.v.a.
Eine satirische Parabel der deutschen Nachkriegsrealität, präsentiert als "Rückblick" aus dem Jahr 2048: Gert Fröbe spielt den deutschen Durchschnittsbürger "Otto Normalverbraucher", der 1949 aus der Gefangenschaft auf Umwegen nach Berlin zurückkehrt und sich in die Nachkriegsrealität einfinden muss. Er trifft auf Schwarzhändler und Reaktionäre, sucht Arbeit und Nahrung und findet am Ende sogar seine "Traumfrau".

Youth Unstoppable - Der Aufstieg der

globalen Jugendklimabewegung (OmU)



... Bundesstart verschoben - nach dem Lockdown 2 in den Eva-Lichtspielen !


Sistima (OmU)




... Termin verschoben - wird nachgeholt nach dem Lockdown 2 in den Eva-Lichtspielen !

In Anwesenheit der beiden Regisseure Fred Plassmann & Jaromir Schmidt.
Wir freuen uns auf ein anregendes Publikumsgespräch nach der Vorstellung!

Woman (OmU)

....Zum online Bundesstart am 22. April auch für das Eva, nach dem Lockdown auf der Leinwand in den Eva-Lichtspielen !
Als "Kino-VoD" über den Verleih Vimeo-Kanal screambar.. Wir im Eva werden mit dabei sein.


Die teilnehmenden Kinos werden an den Erlösen beteiligt. Insofern wäre es schön, wenn Sie den Film für unser Eva schauen würden. Die Zugangsdaten teilen wir Ihnen mit, sobald wir sie vom Verleih erhalten.






2000 Frauen. 50 Länder. 1 Stimme.
Das weltweite Projekt WOMAN bietet zweitausend Frauen aus fünfzig Ländern einen Ort für ihre Stimme. Das Ergebnis ist ein intimes Porträt derjenigen, die die Hälfte der Menschheit ausmachen. All die Ungerechtigkeiten, denen Frauen auf der ganzen Welt ausgesetzt sind, werden ans Licht gebracht. Was WOMAN aber am meisten unterstreicht, ist die ungemeine Stärke der Frauen. Diese Stärke und ihre Fähigkeit, die Welt trotz aller Hindernisse und Ungerechtigkeiten zum Besseren zu verändern, berührt, inspiriert und macht Mut. In dieser neuen Ära, in der Frauenstimmen immer lauter werden, ist das Ziel des Films, nicht nur Rechte zu fordern oder sich auf die Probleme zu konzentrieren, sondern den Stimmen der Frauen endlich Gehör zu schenken, Lösungen zu finden und dafür zu sorgen, dass Frauen nie wieder als "schwächeres Geschlecht" gesehen werden. (Mindjazz Filmverleih)


https://mindjazz-pictures.de/filme/woman/

...Zum Bundesstart online fürs Eva ab dem 22. April, nach dem Lockdown auch im Saal vom Eva

Eine Frau mit berauschenden Talenten

... sobald wir öffnen dürfen, wieder in den Eva-Lichtspielen !




Überleben in Demmin



Sondervorstellung in Zusammenarbeit mit dem mit Verein "Neue Arbeitsgemeinschaft für Zeitgeschichte + SozioAnalysen e.V"
....Termin verschoben, wird nach dem Lockdown 2 nachgeholt


... in Anwesenheit des Regisseurs Martin Farkas -
Wir freuen uns auf ein interessantes Publikumsgespräch nach der Vorstellung


Freistaat Mittelpunkt




... Bundesstart verschoben auf den 9. September 2021, voraussichtlich dann auch in den Eva-Lichtspielen !

in Anwesenheit des Regisseurs Kai Ehlers. Wir freuen uns auf ein anregendes Publikumsgespräch nach der Vorstellung!


Die Wand der Schatten (OmU)



... zum online Bundesstart ab dem 15. April und nach dem Lockdown voraussichtlich auch in den Eva-Lichtspielen !

Die teilnehmenden Kinos werden an den Erlösen beteiligt. Insofern wäre es schön, wenn Sie den Film für unser Eva schauen würden. Die Zugangsdaten teilen wir Ihnen mit, sobald wir sie vom Verleih erhalten.




Werden die Götter und Mönche Dir die Sünden vergeben, die Du aus Liebe zu Deinem Kind begehst? Nada Sherpa und seine Frau Jomdoe aus Nepal brechen ein Tabu und besteigen den Kumbhakarna – einen heiligen Berg im Himalaya. Sie tun dies, um die Ausbildung ihres Sohnes zu finanzieren und ihn so vor dem gefährlichen und menschenunwürdigen Schicksal eines Lastenträgers zu bewahren. Die Nordflanke des Bergs, bekannt als „Wall of Shadows“, ist eine der größten Herausforderungen des heutigen Alpinismus.
DIE WAND DER SCHATTEN ist ein Film von der preisgekrönten Regisseurin Eliza Kubarska und dem Oscar-nominierten Kameramann und Co-Autor Piotr Rosolowski.
Ein Film mit atemberaubenden Landschaftsaufnahmen und einem geradezu mystischen Einblick in die Welt der Sherpas, die im starken Kontrast zu dem Nervenkitzel im Expeditionsdrama am Berg steht. (Verleih)


https://riseandshine-cinema.de/portfolio/wall-of-shadows

...Zum Bundesstart online fürs Eva ab dem 15. April, nach dem Lockdown auch im Saal vom Eva

Vor mir der Süden

Der neue Dokumentarfilm von Pepe Danquart


...demnächst voraussichtlich zum Bundesstart in den Eva-Lichtspielen