Eva Lichtspiele

Blissestraße 18
10713 Berlin
U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249
Tel.: 030 / 922 55 305
Wir zeigen heute,
Mittwoch, den 17.07.2024:


15:45 Eva:
Arrow Die Zaubergeige (1944) ADF

18:00 Eva:
Arrow Das Land der verlorenen Kinder (OmU)

20:30 Eva:
Arrow Ein kleines Stück vom Kuchen

Eintrittspreise

Der alte deutsche Film

Das Mädchen Christine (1949) ADF

... nur am Mittwoch, 26. Juni um 15.45 Uhr in den Eva-Lichtspielen !

D/DEFA 1949 | 96 min. | DCP digital

Regie: Arthur Maria Rabenalt
Drehbuch: Frank Clifford
Kamera: Eugen Klagemann
Schnitt: Hilde Tegener
Musik: Herbert Trantow

Mit Petra Peters, Wolfgang Lukschy, Tilly Lauenstein, Ilse Hülper, Gerhard Frickhöffer, Erich Dunskus,
Reinhard Koldehoff uva.

Der DEFA - Film erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, daß sich im Dreißigjährigen Krieg als Mann
verkleidet, um dem Geliebten näher zu sein .....
Der Film kam nur kurze Zeit nach seiner Ost-Berliner Premiere auch in die Kinos der Westzonen und nach West-Berlin. Gedreht wurde in den Babelsberger Filmstudios, die Außenaufnahmen entstanden u.a. im Kloster Chorin.

Zu Zeiten des Dreißigjährigen Krieges: Das Waisenkind Christine verliebt sich in den Obristen Graf Merian, doch durch den Krieg wird das Paar getrennt. Um ihrem Liebhaber trotzdem nahe zu sein, kleidet sich Christine in Männerkluft und schleicht sich unter die Truppen. Schließlich erlangt sie sogar den Offiziersgrad des Kornett. Nach und nach entdeckt Christine jedoch den wahren Charakter des Grafen. So hat der Krieg den ehemaligen Ehrenmann stark gezeichnet, sodass er zu keinen wahren Gefühlen mehr im Stande ist. Seine Kaltherzigkeit stellt ihre Liebe auf eine harte Probe, und schließlich kommt es zwischen den beiden zum Konflikt. Christine tötet den Grafen in einem Duell. Am Ende wird das Waisenkind Christine freigesprochen. (filmportal.de)