Eva Lichtspiele

Blissestraße 18
10713 Berlin
U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249
Tel.: 030 / 922 55 305
Wir zeigen heute,
Donnerstag, den 30.06.2022:


16:00 Eva:
Arrow Elvis (DF)

19:30 Eva:
Arrow Elvis (DF)

Eintrittspreise

Der alte deutsche Film

Der Kongress tanzt (1931)

... nur am Mittwoch, 1. Juni um 15.45 Uhr in den Eva-Lichtspielen!

D 1931 | 101 min. | DCP digital

Regie: Eric Charell
Drehbuch: Norbert Falk, Robert Liebmann
Kamera: Carl Hoffmann
Schnitt: Viktor Gertler
Musik: Werner R. Heymann

Mit Lilian Harvey, Willy Fritsch, Otto Wallburg, Conradt Veidt, Lil Dagover, Adele Sandrock, Paul Hörbiger uva.

Der aufwändig von Eric Charell inszenierte Film, der vor dem Hintergrund des Wiener Kongresses 1815 spielt, ist ein Höhepunkt des deutschen Operettenkinos !

Einer der größten Publikumserfolge des frühen deutschen Tonfilms mit dem "Traumpaar" Lilian Harvey und Willy Fritsch: Während des Wiener Kongresses, auf dem die europäischen Regenten 1814 die Neuordnung des Kontinent aushandeln, erlebt die Handschuhmacherin Christel ihr ganz privates Abenteuer. Zunächst wird sie als vermeintliche Attentäterin verhaftet, dann verdreht sie dem russischen Zaren Alexander gehörig den Kopf. Doch als die Nachricht von Napoleons Landung in Frankreich eintrifft, müssen die Herrscher wieder ans Herrschen denken. Der Kongress ist vorbei, und Christel bleibt ohne ihren Alexander in Wien zurück.
Filmportal.de