Blissestraße 18
10713 Berlin
U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249
Tel.: 030 / 922 55 305
Eintrittspreise:
-Erwachsene 9,-- €
-Kinder (bis 14 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Dienstag 5,-- €
Wir zeigen heute,
Samstag, den 17.11.2018:


10:30 Eva:
Die Unglaublichen 2

15:15 Eva:
The Cakemaker (OmU)

17:30 Eva:
Der Trafikant

20:00 Eva:
Was uns nicht umbringt

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Bundesplatz-Kino

Impressum
Der alte deutsche Film

Das Abenteuer einer schoenen Frau (1932)

Georg Witt-Film GmbH (Berlin) - 89 Min. - 35mm

Regie: Henry Kosterlitz
Drehbuch: Hans Wilhelm
Kamera: Robert Baberske, Curt Courant
Schnitt: Willy Zeunert
Musik: Theo Mackeben

Besetzung: Lil Dagover, Hans Rehmann, Margarete Kupfer, Paul Bildt, Ernst Senesch, Margot Walter, Walter Steinbeck, Olly Gebauer, Kurt Vespermann, Karl Hannemann u.a.

Liebeskomödie mit Lil Dagover und Hans Rehmann: Ihre Unabhängigkeit geht der Bildhauerin Thea Roland über alles. Daher lehnt sie auch den gut gemeinten Ratschlag ihres väterlichen Freundes Professor Maschke ab, zu heiraten und Kinder zu kriegen. Auf der Suche nach einem männlichen Modell für eine neue Skulptur lernt sie jedoch in einer Boxschule den jungen Londoner Polizisten Jerry Simpson kennen, der für einen großen Boxkampf nach Berlin gekommen ist. Thea beginnt eine Liebschaft mit Jerry, verlässt ihn jedoch, als sie glaubt, dass er eine andere Frau liebt. Nach dem Sieg im Boxkampf reist Jerry zurück nach London. Erst zwei Jahre später erfährt er bei seiner Rückkehr nach Berlin, dass er Vater eines kleinen Jungen ist. Nun klären sich die Missverständnisse von damals, und Thea findet sich endlich bereit, ihre Unabhängigkeit aufzugeben und Jerry zu heiraten.
...nur am Mittwoch, dem 14. November um 15:45 Uhr in den Eva-Lichtspielen !

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /homepages/6/d212253369/htdocs/eva/counter/counter.php on line 61