Blissestraße 18
10713 Berlin
U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249
Tel.: 030 / 922 55 305
Eintrittspreise:
-Erwachsene 9,-- €
-Kinder (bis 14 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Dienstag 5,-- €
Wir zeigen heute,
Mittwoch, den 25.04.2018:


13:15 Eva:
Matti und Sami und die drei groessten Fehler...

15:45 Eva:
Das Maedchen von Fanoe (1940)

18:00 Eva:
Zeit fuer Utopien

20:30 Eva:
The Death of Stalin (OmU)

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Bundesplatz-Kino

Impressum
Der alte deutsche Film

Das Maedchen von Fanoe (1940)

Produktionsfirma: Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig) (Herstellungsgruppe Curt Prickler) - 97 Min. - 35mm

Regie: Hans Schweikart
Drehbuch: Kurt Heuser
Kamera: Carl Hoffmann
Schnitt: Werner Jacobs
Musik: Alois Melichar

Besetzung: Brigitte Horney, Joachim Gottschalk, Gustav Knuth, Viktoria von Ballasko, Paul Wegener, Gerhard Bienert, Charlotte Schultz, Helmut Barsch, Wilhelm P. Krüger, Isa Vermehren u.a.

Die beiden dänischen Fischer Frerk und Ipke kämpfen vor der Küste des Hafens von Fanö mit einem schweren Sturm. Es gelingt ihnen schließlich an Land zu kommen, wo sie sich von den Strapazen der Fahrt erholen wollen, bevor sie den Weg nach Hause, ins weit entfernte Hooge, antreten.

Während ihres Aufenthaltes lernen die beiden die hübsche Pat kennen und verlieben sich beide in sie. Pat ist eher dem jungenhaften Ipke als dem Raubein Frerk zugetan, ohne zu ahnen, dass Ipke verheiratet ist. Es kommt zu einer leidenschaftlichen Affäre zwischen den beiden, während Frerk seinen Kummer im Schnaps ertränkt. Nach einigen Tagen müssen die Männer die Heimreise antreten, Ipke verspricht Pat, bald zurückzukehren. Doch das Mädchen wartet vergeblich. Ipke ist glücklich zu seiner Frau Angens zurückgekehrt, die zudem ein Kind von ihm erwartet. Frerk indes kann seinem Freund das unfaire Verhalten nicht verzeihen: Die Wege der beiden trennen sich.

Da Pat nichts mehr von Ipke hört, entschließt sie sich nach Hooge zu fahren. Dort wird sie mit der Wahrheit über Ipke konfrontiert. In ihrer Not heiratet sie den einsamen Frerk, ohne ihn wirklich zu lieben. Die Anspannung zwischen allen Beteiligten wird immer größer – eine Konfrontation zwischen Frerk und Ipke scheint unvermeidlich.
... nur am Mittwoch, dem 25.04. um 15:45 Uhr in den Eva-Lichtspielen !

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /homepages/6/d212253369/htdocs/eva/counter/counter.php on line 61