Eva Lichtspiele

Blissestraße 18
10713 Berlin
U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249
Tel.: 030 / 922 55 305
Bitte erfragen Sie
unser aktuelles Programm
telefonisch:
030 / 922 55 305

Eintrittspreise

Stefanie (1958)

... nur am Mittwoch, 28. Oktober um 15.45 Uhr in den Eva-Lichtspielen !

Deutschland 1958 | 35mm | 99 min.
Produktionsfirma: Universum-Film AG (UFA) (Berlin)
Herstellungsleitung: Heinrich Jonen

Regie: Josef von Baky
Drehbuch: Emil Burri, Johannes Mario Simmel
Vorlage: Gitta von Cetto (Roman "Stefanie - oder die liebenswerten Torheiten")
Kamera: Günther Anders
Schnitt: Carl Otto Bartning
Ton: Heinz Garbowski
Musik: Georg Haentzschel

mit: Carlos Thompson, Sabine Sinjen, Rainer Penkert, Peter Vogel, Mady Rahl, Elisabeth Flickenschildt, Lore Hartling, Christiane Maybach, Hilde Volk, Fritz Eberth, Gisela Fackeldey, Benno Hoffmann, Anneliese Würtz, Veronika Götz, Wolfgang Kühne

Seitdem Unfalltod ihrer Eltern lebt die knapp 16-jährige Stefanie mit ihren erwachsenen Brüdern Andreas und Hannes zusammen. Als Architekt sorgt Hannes für den Lebensunterhalt – alle drei leben aus einer Gemeinschaftskasse, um die es Ärger gibt, als sich Andreas in die anspruchsvolle Sonja verliebt. Im Streit verlässt Stefanie die gemeinsame Wohnung und findet Unterschlupf bei einem Geschäftspartner ihres Bruders Hannes, dem fast doppelt so alten und als Frauenheld bekannten Pablo. Dieser ist zwar angetan von dem jungen Mädchen, schickt sie aber dennoch – ganz im Sinne seines Freundes Hannes – nach Hause zurück. Fortan setzt Stefanie alles daran, sein Herz zu erobern. Der Erfolgsfilm wurde 1960 mit "Stefanie in Rio" fortgesetzt. .